WIR IN PENNIGBÜTTEL !

So lautet das Motto der Landjugend in Pennigbüttel, die es Mittlerweile seit August 2014 gibt. Wir sind eine Gemeinschaft aus Jugendlichen die Lust hat Aktionen zusammen zu starten oder sich einfach nur mal trifft, zum Essen oder Bowlen. Entstanden sind wir durch Marcel, der sich an Thorsten, Manfred und Peter, den Vorstand unseres Vereins, gewendet hat und gefragt hat, ob sie an so was Interesse hätten. So entstand unsere Chaoten Truppe. Mittlerweile sind wir ein sehr fest eingeschworenes Team und haben viel Spaß gemeinsam, sei es bei einfachen Treffen auf einer Terrasse oder beim Wackelpuddingkochen im Gemeindehaus. Wir treffen uns immer am ersten Freitag im Monat in unserer selbst erbauten Landjugendhütte, hinter dem Tennisplatz oder dem Gemeindehaus in unserem Dorf. Nebenbei kommen eher spontane treffen dazu. Mittlerweile wird es nur leider eher eng auf der Terrasse und die Würstchen reichen auch nicht mehr aus, worüber wir uns selbstverständlich freuen. Selbstverständlich waren wir auf dem Erntefest in Pennigbüttel mit vielen Leuten vertreten. Ein Bollerwagen der extra Klasse sorgte für viel Aufregen und gab positive Rückmeldung. Ebenso die Aufgeschlossenheit und das Lachen im Gesicht der Leute zeigten uns, dass wir alles richtig gemacht haben. Seien es kleine Eisbären, Schokolade mit unserem Logo drauf oder kleine Bonbons, Groß und Klein bekamen gefallen an uns.
Mal sehen was wir uns als nächstes einfallen lassen um zu zeigen, WIR IN PENNIGBÜTTEL !

 

Infos zur Landjugend Pennigbüttel:

Zielgruppe sind junge Menschen aus allen gesellschaftlichen Gruppen hier aus unserer näheren Umgebung. Sie sollten im Alter von 14 bis 30 Jahren sein (ältere können dann beim Dorfgemeinschaftsverein mitmachen). Viele stammen aus landwirtschaftlichen Familien, dies ist aber absolut kein Muss.

Wir sind Mitglied der Niedersächsischen Landjugend, die uns als Dachorganisation zur Seite steht.